Literaturliste

Folgende Literatur steht Mitgliedern der DLRG-Ortsgruppe Wetzlar e.V. für Vereinszwecke zur Ausleihe zur Verfügung. Mit (privat) sind Bücher von Andreas Viertelhausen gekennzeichnet. Sind mehrere Exemplare vorhanden, so sind die weiteren Besitzer aufgeführt.

Die Bücher werden gegen Unterschrift des Entleihers in einem einwandfreien Zustand für höchstens einen Monat von Andreas Viertelhausen ausgegeben. Für Verlust und Beschädigung während der Leihe haftet der Entleiher.

  • Aktion BOB, Workshop Leitfaden verkehrssicher in Mittelhessen, 2003.
  • Lilli Ahrendt: Säuglingsschwimmen, 4. Auflage, Aachen 2016.
  • Christoph Altmann, Karl-Heinz Gehrmann und Hans Hermann Müller: Handbuch Brandschutz, Frankfurt 2005 (privat).
  • Christoph Altmann und Hans Hermann Müller: Handbuch Brandschutz, Frankfurt 2007 (privat).
  • Bob Anderson: Stretching, 7. Auflage, München 1991 (privat).
  • Karen Beigel-Guhl und Andreas Brinckmann: Wassergymnastik, Hamburg 1998.
  • Waldemar Birkholz und Günter Dobler: Der Weg zum erfolgreichen Ausbilder, 6. Auflage, Edewecht 2001.
  • Hans-Albert Birkner und Johannes Rochinsky: Handbuch für Aquajogging, Aachen 1999.
  • Michael Bissig, Corinne Gröbli, Lucas Amos und Stephan Cserepy (Hrsg.): Schwimmwelt- Schwimmen lernen - Schwimmtechnik optimieren, 1. Auflage, Bern 2004.
  • Markus Böbel, Hans-Peter Hündorf, Roland Lipp und Johannes Veith: LPN San, Lehrbuch für Rettungssanitäter, Betriebshelfer und Rettungshelfer, Edewecht 2002.
  • Eberhard Bondick und Marco Feltgen: Der amtliche Sportbootführerschein - Binnen, 12. Auflage, Herford 1991 (privat).
  • Heinz Braecklein: Methodische Übungsreihen im Schwimmen, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 31, 6. Auflage, Schorndorf 1978.
  • Walter Bucher: Schwimmen, leistend spielen - spielend leisten, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 164, Schorndorf 1982.
  • Bundesinnenministerium (Hrsg.): Katastrophenmedizin, 3. Auflage, Bonn 1991.
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.): Zu Ihrer Sicherheit - Unfallversichert im Ehrenamt, Bonn 2006, kostenlos beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales erhältlich.
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (Hrsg.): Leitfaden für Wassersportler, Berlin 2001, auch als CD-Rom.
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (Hrsg.): Leitfaden für Wassersportler, Berlin 2004, nur als CD-Rom.
  • Bundesverband der Unfallversicherer der öffentlichen Hand: Sicherheitsregeln für das Tauchen in Hilfeleistungsunternehmen (GUV 10.7), München 1992.
  • Wolfgang Burg: Schwimmenlernen im Lehrschwimmbecken, auxilia didactia 8, Limburg 1978 (privat).
  • Capri-Sonne (Hrsg.): Trinken mit Spaß - Fächerübergreifende Unterrichtsmappe zum Thema Trinken und Umwelt für die Grundschule, 2. Auflage, Eppelheim 2003.
  • Thorsten Dargatz und Andrea Koch: Aqua-Fitness, 3. Auflage, München 2000.
  • DLRG-Bezirk Lahn-Dill e.V. (Hrsg.): Satzung, Wetzlar 1973.
  • DLRG-Bezirk Lahn-Dill e.V. (Hrsg.): Satzung, Wetzlar 1993.
  • DLRG-Jugend Hessen (Hrsg.): Event, Projekt & more – Projektmanagement im Jugendverband – ein Handbuch, 1. Auflage, Wiesbaden 2004.
  • DLRG-Jugend Hessen (Hrsg.): Methodensammlung zur Prävention sexualisierter Gewalt, Wiesbaden 2014.
  • DLRG-Landesverband Hessen (Hrsg.): Curriculum Ausbildungshelfer Rettungsschwimmen, Stand: 11/2003, Wiesbaden.
  • DLRG-Landesverband Hessen (Hrsg.): Curriculum Ausbildungshelfer Schwimmen, Stand: 11/2003, Wiesbaden.
  • DLRG-Landesverband Hessen (Hrsg.): DLRG - Lehren und Lernen, 5. Auflage, Wiesbaden 1978.
  • DLRG-Landesverband Hessen (Hrsg.): Handbuch Führungs- und Einsatzlehre, Stand: 31.03.1999.
  • DLRG-Landesverband Hessen (Hrsg.): Handbuch WRD, Stand: 31.03.1999.
  • DLRG-Landesverband Hessen (Hrsg.): Stationsmappe WRD, Stand: 31.03.1999.
  • DLRG-Landesverband Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe bei Kindernotfällen, Lehmen 2011, bei Heike Tossi.
  • DLRG-Landesverband Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Teilnehmerunterlage Erste-Hilfe bei Kindernotfällen, 2. Auflage, Lehmen 2011, erhält jeder Kursteilnehmer, je ein weiteres Exemplar bei Claudia Ebel, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anhang zum Band Anfängerschwimmen, Methodik des Brust- und Kraulschwimmens, Wiesbaden 1975, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Sven Klinkel, Gerd Korzer, Nadine Mallon und Katharina Stückrath.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für das Gerätetauchen in der DLRG, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für das Gerätetauchen in der DLRG, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2005.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für das Kampfrichterwesen - Kampfrichterordnung, für Meisterschaften und Wettkämpfe im Rettungsschwimmen für Schwimmbad- und Freigewässer-Disziplinen, 6. Auflage, Bad Nenndorf 2007.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für den Bootsdienst in der DLRG (Bootsdienstanweisung), 5. Auflage, Bad Nenndorf 2007.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für den Bootsdienst in der DLRG, Essen 1991, je ein weiteres Exemplar bei Holger Dimmer, Frank Feiler, Rouven Friederich, Rene Herrmann, Christoph Hubert, Andreas Huhn, Sven Klinkel, Steffen Kunz, Gerd Korzer, Steffen Kunz, Maren Metzger, Jan Müller, Robert Sandig, Peter Schäfer, Anke Streller und Katharina Stückrath.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für den Sprechfunkdienst in der DLRG, 6. Auflage, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Anweisung für Leinenführer in der DLRG, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbilderhandbuch Junior-Retter, Bad Nenndorf 2002, ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbilderhandbuch Rettungsschwimmen, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2009, Foliensatz auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbilderhandbuch Rettungsschwimmen, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2012, Foliensatz auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei, je ein weiteres Exemplar bei Martin Krohn, Anna-Lena Kunz, Wanja Menger Heike Tossi und Philipp Trümper.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbilderhandbuch Rettungsschwimmen, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2017, Foliensatz auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei, je ein weiteres Exemplar bei Angelina Gumbel, Franziska Gumbel, Daniel Jeglosch und Jonas Vasa.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbilderhandbuch Schnorcheltauchen, Bad Nenndorf 2010.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbilderhandbuch Schwimmen, Bad Nenndorf 2007, ein weiteres Exemplar bei Martin Krohn, Wanja Menger; Verbesserungsvorschläge, Stand 09.12.08.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsmaterial für den Teilnehmer, Bootsführerschein, Bad Nenndorf 2002, ein weiteres Exemplar bei Steffen Kunz.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsunterlagen Strömungsrettung, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2011.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift AED, Bad Nenndorf 2007, je weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift AV421 Führungslehre, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2015.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift AV710 Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2014.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift AV710 Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2015.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift AV710 Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2017.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift AV711 DLRG Sprechfunker, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2017.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Basismaßnahmen Erste-Hilfe, 4. Auflage, Bad Nenndorf 2015.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Einführung in die Basismaßnahmen bei Ertrinkungsfällen, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2006.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe, 3. Auflage, Bad Nenndorf 1999.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe, 4. Auflage, Bad Nenndorf 2002, Stand: Januar 2007, je weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe, 6. Auflage, Bad Nenndorf 2010, Stand: Dezember 2010, mit CD-Rom, je weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe (9 UE), Bad Nenndorf 2014, mit CD-Rom, je weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe (9 UE), 2. Auflage, Bad Nenndorf 2015, mit CD-Rom, je weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe, Foliensatz, 3. Auflage, Bad Nenndorf 1999.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe, Foliensatz, 4. Auflage, Bad Nenndorf 2002, Stand: Januar 2007, auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei, je weiteres Exemplar bei Claudia Ebel und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe-Training Modul Wasserrettung, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2012; Foliensatz als PDF-Datei, auch als PPS-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe bei Kindernotfällen, Bad Nenndorf 2013; Foliensatz als PDF-Datei, auch als PPS-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Erste-Hilfe bei Kindernotfällen, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2018; Foliensatz als PDF-Datei, auch als PPS-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Kinder lernen Erste-Hilfe, Bad Nenndorf 2013; Foliensatz als PDF-Datei, auch als PPS-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung (RUND) (Grund- und Aufbaukurs), Bad Nenndorf 2007.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung (RUND) (Grund- und Aufbaukurs), Foliensatz, Bad Nenndorf 2007, auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung (RUND) (Leiter und Ausbildungsleiter), Bad Nenndorf 2014.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung A, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2007, bei Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung A, 6. Auflage, Bad Nenndorf 2011, mit CD-Rom, ein weiteres Exemplar bei Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung A, 7. Auflage, Bad Nenndorf 2016, mit CD-Rom.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung A, Foliensatz, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2007, auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei, bei Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung B, Bad Nenndorf 2007, bei Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung B, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2013, mit CD-Rom, ein weiteres Exemplar bei Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung B, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2016, mit CD-Rom.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätsausbildung B, Foliensatz, Bad Nenndorf 2007, auch als PDF-Datei, auch als PPS-Datei, bei Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungsvorschrift Sanitätstraining, Bad Nenndorf 2014, mit CD-Rom.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ausbildungs- und Prüfungsordnung, Erste-Hilfe- und Sanitätsausbildung, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2002, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Bekleidungsfibel für Einsatzkräfte, Bad Nenndorf 2011.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Bundesjugendordnung, Grundsatzprogramm, Programmatisches Papier, Allgemeine Grundsätze, Essen 1987.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Retten, Tauchen, Essen 1985.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 6. Auflage, Bad Nenndorf 1999, je ein weiteres Exemplar bei den Jugendgruppenleitern und je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Nadine Mallon, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 7. Auflage, Bad Nenndorf 2004, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 8. Auflage, Bad Nenndorf 2007, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 9. Auflage, Bad Nenndorf 2009, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 10. Auflage, Bad Nenndorf 2009, mit Änderungen vom 05.06.2010, auch als PDF-Datei, ein weiteres Exemplar bei Wanja Menger.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 11. Auflage, Bad Nenndorf 2014, auch als PDF-Datei, ein weiteres Exemplar bei Angelina Gumbel, Franziska Gumbel, Daniel Jeglosch, Ralf Köstler, Justin Kunz und Florian Schmitt.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Dienstvorschrift 102 - Taktische Zeichen, Bad Nenndorf 2011.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ehrenratsordnung der DLRG, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ehrenratsordnung der DLRG, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ehrungsordnung der DLRG, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ehrungsordnung der DLRG, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Ehrungsordnung der DLRG, Bad Nenndorf 2002.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Erlebnisparcours der DLRG-Jugend, Bad Nenndorf 2009.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Erste-Hilfe, Erkennen, Beurteilen, Handeln, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2003, erhält jeder Kursteilnehmer beim Erste-Hilfe-Lehrgang, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Erste-Hilfe, Erkennen, Beurteilen, Handeln, Essen 1994.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Folienserie Rettungsschwimmen, Bad Nenndorf 2002.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Geschäftsordnung der DLRG, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Geschäftsordnung der DLRG, Bad Nenndorf, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch Corporate Design, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2001.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch Corporate Design, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2005.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil B -Schwimmen-, 1. Auflage, Essen 1987.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil B -Schwimmen-, 2. Auflage, Essen 1988.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil B -Schwimmen-, 3. Auflage, Essen 1991, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Sven Klinkel, Nadine Mallon und Katharina Stückrath.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil B -Schwimmen-, 5. Auflage, Bad Nenndorf 1997, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann, Christoph Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil C -Rettungsschwimmen-, 2. Auflage, Stand 26.07.1995, Essen, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Gerd Korzer, Nadine Mallon, Katharina Stückrath und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil DI -Bootswesen-, 2. Auflage, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil DII -Bootswesen-, 2. Auflage, Essen 1991.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil E -Schnorcheltauchen-, Essen 1986.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil E -Schnorcheltauchen-, 6. Auflage, Bad Nenndorf 1998, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Ausbilder Teil H -Wasserrettungsdienst-, 1. Auflage, Bad Nenndorf 1996, ein weiteres Exemplar bei Gerd Korzer.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch Rettungsschwimmen, Bad Nenndorf 2002.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch Rettungsschwimmen, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2005, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Handbuch Wasserrettungsdienst, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2003, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): IRB Ausbildungsunterlage – Hinweise zur Nutzung von Schlauchmotorrettungsbooten im Strand- und Brandungseinsatz, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2010.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Kursleiter-Handbuch Sport in der Prävention im Bewegungsraum Wasser, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2006.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Deutschen Jugendtauchabzeichen, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bonze, Silber, Gold, Essen 1991, ein weiteres Exemplar bei Gudrun Viertelhausen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bonze, Silber, Gold, Bad Nenndorf 2005, ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bonze, Silber, Gold, Bad Nenndorf 2011.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Schwimmabzeichen Bonze, Silber, Gold und Junior-Retter, Essen 1991, ein weiteres Exemplar bei Gudrun Viertelhausen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Schwimmabzeichen Bonze, Silber, Gold und Junior-Retter, Bad Nenndorf 2005, ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Leitfaden für Kurse zum Schwimmabzeichen Bonze, Silber, Gold und Junior-Retter, Bad Nenndorf 2011.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, Breitensport, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2001, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Bootsführer-Ausbildung, 5. Auflage, Bad Nenndorf 1995, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Rouven Friederich, Christoph Hubert, Andreas Huhn, Sven Klinkel, Steffen Kunz, Nadine Mallon, Jan Müller, Robert Sandig, Anke Streller, Anke Streller, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Breitensport-Ausbildung, 1. Auflage, Bad Nenndorf 1998, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Nadine Mallon, Anke Streller, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Katastrophenschutzausbildung, 1. Auflage, Bad Nenndorf 1997, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Nadine Mallon, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Tauchausbildung, 7. Auflage, Bad Nenndorf 2004, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Tauchausbildung, 6. Auflage, Bad Nenndorf 1999, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Nadine Mallon, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Wasserrettungsdienst, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2003, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Nadine Mallon und Heike Tossi, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, DLRG-Wasserrettungsdienst, 1. Auflage, Bad Nenndorf 1995, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Gerd Korzer, Nadine Mallon, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, Erste-Hilfe- und Sanitätsausbildung, 1. Auflage, Bad Nenndorf 1995, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Nadine Mallon, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, Rettungssport, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2002, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, Sprechfunk-Ausbildung, 1. Auflage, Bad Nenndorf 1998, je ein weiteres Exemplar bei Verena Feiler, Holger Dimmer, Nadine Mallon, Anke Streller, Katharina Stückrath und Heike Tossi, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Prüfungsordnung, Wasserrettungsdienst, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2009, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien der DLRG für die Ausbildung von Ausbildungshelfern, Ausbildern, Lehrscheininhabern, Fachübungsleitern und Trainern, 7. Auflage, Bad Nenndorf 2008.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien für Ausbildungshelfer-, Ausbilder-, Lehrschein- und Fachübungsleiter- Lehrgänge der DLRG, 2. Auflage, Essen 1986.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien für den Ausbildungshelfer-, Ausbilder-, Lehrschein- und Fachübungsleiterlehrgänge der DLRG, 3. Auflage, Essen 1991.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien der DLRG für die Ausbildung von Ausbildungshelfern, Ausbildern, Lehrscheininhabern, Fachübungsleitern und Trainern, 5. Auflage, Bad Nenndorf 2003, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien der DLRG für die Ausbildung von Sportassistenten, Ausbildungsassistenten, Übungsleitern, Trainern und Vereinsmanagern, 7. Auflage, Bad Nenndorf 2008.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien der DLRG für die Ausbildung von Sportassistenten, Ausbildungsassistenten, Übungsleitern, Trainern und Vereinsmanagern, 8. Auflage, Bad Nenndorf 2009.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenrichtlinien der DLRG für Qualifizierung von Ausbildungsassistenten, Übungsleiterassistenten, Übungsleitern, Trainern und Vereinsmanagern, 9. Auflage, Bad Nenndorf 2010, ein weiteres Exemplar bei Wanja Menger.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rahmenvorgabe zur Stärke und Ausstattung von Wasserrettungseinheiten, Bad Nenndorf 1996.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Regelwerk Rettungssport, Schwimmbad-Disziplinen, Bad Nenndorf 2006, je ein weiteres Exemplar bei den Jugendgruppenleitern.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Regelwerk Rettungssport, Schwimmbad-Disziplinen, Bad Nenndorf 2008, je ein weiteres Exemplar bei den Jugendgruppenleitern, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Regelwerk Rettungssport, Schwimmbad-Disziplinen, Bad Nenndorf 2009, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Regelwerk Rettungssport, Schwimmbad-Disziplinen, Bad Nenndorf 2011, auch als PDF-Datei.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rettungssport, Regeln und Durchführungsbestimmungen, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Rettungssport, Regelwerk für Meisterschaften und Wettkämpfe im Rettungsschwimmen, 5. Auflage, Bad Nenndorf 1998.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Satzung, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Satzung, 4. Auflage, Essen 1983.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Satzung, Bad Nenndorf 2005, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Schwimmen und Retten - Lehrbuch der DLRG, Essen 1970, privat bei Verena Feiler.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Schieds- und Ehrengerichtsordnung der DLRG, Bad Nenndorf 1999.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Schieds- und Ehrengerichtsordnung der DLRG, Bad Nenndorf 2005.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Schieds- und Ehrengerichtsordnung der DLRG, Bad Nenndorf 2008.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Schieds- und Ehrengerichtsordnung der DLRG, Bad Nenndorf 2010.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Sichere Strände - Der neue Standard für die Beschilderung von Badestellen nach ISO / DIN, Bad Nenndorf 2010.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Standards der DLRG, Beschriftungs-, Gestaltungs- und Werberichtlinien, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Startblock, Bad Nenndorf 2009. Wird mit jedem Frühschwimmerzeugnis und Jugendschwimmpass ausgegeben.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Stempel- und Siegelanweisung, Essen 1978.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Taschenbuch für Wasserretter, Bad Nenndorf 2003.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Taschenbuch für Wasserretter, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2010.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Teilnehmerbroschüre AV710 Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2014.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Teilnehmerbroschüre AV710 Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk, 2. Auflage, Bad Nenndorf 2015.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Teilnehmerbroschüre Rettungsschwimmen, Bad Nenndorf 2005, erhält jeder Kursteilnehmer beim Rettungsschwimmabzeichen und Junior-Retter, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Teilnehmerhandbuch für die Ausbildung zum DLRG-Motorrettungsbootführer, 1. Auflage, Bad Nenndorf 2001, ein weiteres Exemplar bei Frank Feiler, Rene Herrmann, Christoph Hubert, Steffen Kunz, Maren Metzger, Peter Schäfer.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Teilnehmerhandbuch für die Ausbildung zum DLRG-Motorrettungsbootführer, 3. Auflage, Bad Nenndorf 2007, ein weiteres Exemplar bei Michael Dimmer und Rene Herrmann.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Teilnehmerunterlage Sanitätsausbildung A (Sanitätshelfer), 1. Auflage, Bad Nenndorf 2007.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Theorie für Schnorcheltaucher, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Theorie für Schnorcheltaucher, 4. Auflage, Essen 1991.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Theorie für Schnorcheltaucher, 5. Auflage, Bad Nenndorf 1996.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Theorie für Schnorcheltaucher, 6. Auflage, Bad Nenndorf 2003, erhält jeder Kursteilnehmer beim Schnorcheltauchabzeichen, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Versicherungsschutz in der DLRG, 7. Auflage, Essen 1987.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Versicherungsschutz in der DLRG, 8. Auflage, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Vorläufige Deutsche Prüfungsordnung, Schwimmen, Rettungsschwimmen, 7. Auflage, Bad Nenndorf 2003.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wasserrettung, Lernen und Üben, Einführung, 3. Auflage, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wasserrettung, Lernen und Üben, Einführung, 5. Auflage, Essen 1993, je ein weiteres Exemplar bei Stephanie Behrendt, Claudia Ebel, Mathias Fahrig, Rene Herrmann Christoph, Hubert, Heike Tossi.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wasserrettung, Üben und Anwenden, Leitfaden, 3. Auflage, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wasserrettung, Üben und Anwenden, Leitfaden, 4. Auflage, Bad Nenndorf 1997.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wasserrettung mit Rettungsboje, Essen.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wertungs- und Analyseprogramm für Skillmeter Anne, V.2, Beschreibung des Programms und Bedienanleitung , Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wirtschaft und Finanzen, Wirtschaftsordnung der DLRG, Richtlinien zur Kassen-, Buch- und Wirtschaftsführung, Essen 1992.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wirtschaftsordnung der DLRG, Bad Nenndorf 2010.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.): Wissenswertes zur Realistischen Unfall- und Notfall-Darstellung - Teilnehmerunterlage für den Grund- und Aufbaukurs, Bad Nenndorf 2007.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.), Liselott Diem: Kinderschwimmfibel, Wiesbaden.
  • DLRG-Präsidium (Hrsg.), F. W. Lange: Ein Kleinkinderschwimmlehrgang, Essen.
  • DRK-Präsidium (Hrsg.): Handbuch für den Sanitätsdienst, 2. Auflage, Bonn 1995 (privat).
  • Birgit Flemmerer: Begleitbuch für die realistische Unfalldarstellung, Übersee.
  • Werner Freitag: Schwimmen, Training Technik Taktik, Hamburg 1990, je ein weiteres Exemplar bei Olivia Geißler und Yvette Weber.
  • Joseph Fromme: Bestmöglich ankommen - Erfolgreich mit interkultureller Kompetenz im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen, Hamburg 2010.
  • Joseph Fromme: Gut ankommen - Gewinnbringend kommunizieren, Hamburg 2001.
  • Josepf Giehrl: Richtig Schwimmen, BLV Sportpraxis 223, München 1988 (privat).
  • Michael Hahn: Schwimmen - Stilarten, Methodik, Training und Equipment, München 2004, privat bei Claudia Ebel.
  • Heinz Hahmenn und Franz Schneider: Schwimmenlernen, differenzierte Übungs- und Spielformen, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 161, 2. Auflage, Schorndorf 1992.
  • Wolfgang Heinrich: Spielerische Wassergewöhnung im Anfängerunterricht, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 38, 5. Auflage, Schorndorf 1990.
  • Hessische Sportjugend: Tipps für den Jugendleiter, Band 1, 3. Auflage, Frankfurt 1989 (privat).
  • Hessische Sportjugend: Tipps für den Jugendleiter, Band 3, Frankfurt 1989 (privat).
  • Hessisches Ministerium der Finanzen: Steuerwegweiser für gemeinnützige Vereine und für Übungsleiter/-innen, 27. Auflage, Wiesbaden 2005, kostenlos in jedem hessischem Finanzamt erhältlich.
  • Hessisches Ministerium der Finanzen: Steuerwegweiser für gemeinnützige Vereine und für Übungsleiter/-innen, 28. Auflage, Wiesbaden 2006, kostenlos in jedem hessischem Finanzamt erhältlich.
  • Gerhard Hetz: Schwimmen Lernen, schnell + sicher, München 1974 (privat).
  • Rudolf B. Holzapfel: Richtig Tauchen, BLV Sportpraxis 225, 4. Auflage, München 1989 (privat).
  • Renate Huch, Klaus D. Jürgens (Hrsg.): Mensch, Körper, Krankheit, 6. Auflage, München 2011.
  • Hein F. Kukuk und Ulrike Voncken-Schulz: Wassergymnastik für jedermann, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 158, 4. Auflage, Schorndorf 1995.
  • Arnold Langer: Theater-Schminkfiebel, Kryolan, 7. Auflage, Berlin 1995.
  • Laerdal Medical (Hrsg.), Rolf Schröder, HLW - Eine Anleitung für Ausbilder, Berlin 1987.
  • Gerhard Lewin: Schwimmsport, 7. Auflage, Berlin 1982.
  • Gerhard Lewin: Schwimmen mit kleinen Leuten, 5. Auflage, Berlin 1981.
  • Gerhard Lewin: Schwimmsport, Grundausbildung/Grundlagentraining, Berlin 1970 (privat).
  • Magistrat der Stadt Wetzlar: Sport und Freizeit in Wetzlar, Wetzlar 1994.
  • Heinz Meckel: Die Lahn - Ein Führer für Wasserwanderer, 8. Auflage, Limburg 1984 (privat).
  • Ulrich Meckel: Die Lahn - Flussführer von Marburg bis zur Mündung, 16. Auflage, Limburg 2002.
  • Wilhelm Mielke: Schwimmenlernen erproben und üben, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 3, 7. Auflage, Schorndorf 1981.
  • Monika Nienaber: Wassergymnastik, München 1997.
  • Grit Ockert: Aqua-Fitness, Berlin 2001 (privat bei Lutz Zimmermann).
  • Michiaki Ono und Michael De Toia: Das Aqua Walking Workout Buch, 1. Auflage, Frechen 2004.
  • Tina Radke-Gerlach und Thomas Rümmele (Hrsg.): Schwimmen, München 1991.
  • Bela Rajki: Die Technik des Sportschwimmens, Berlin 1956 (privat).
  • Klaus Reischle: Biomechanik des Schwimmens, Bockenem 1988 (privat bei Stephanie Behrendt).
  • Walter Renner, Jürgen Dietze und Christiane Müller: Schwimmen - Anleitung für den Übungsleiter, 1. Auflage, Berlin 1988.
  • Janko von Ribbeck: Schnelle Hilfe für Kinder - Notfallmedizin für Eltern, 4. Auflage, München 2009.
  • Karl-Heinz Stichert: Sport-Schwimmen, Berlin 1981.
  • Jürgen Straßburger: Gewässerkarte Deutschland - Nordwest: Rhein-Elbe / Ems-Weser mit Mittellandkanal, 3. Auflage, Hamburg 2000.
  • Jürgen Straßburger: Gewässerkarte Deutschland - Süd: Rhein, Main, Mosel, Donau, Neckar, Bodensee, 2. Auflage, Hamburg 2000.
  • Torbjörn Stockfelt: Leistungssteigerung im Sport - praktische Sportpsychologie, Stuttgart 1972 (privat).
  • Norbert Urbainsky: Methodik des Schwimmunterrichts, 4. Auflage, Celle 1975 (privat).
  • Alma Weßels: Wassergymnastik - Theorie und Praxis der Bewegungstherapie im Wasser, Heidelberg 1992.
  • Kurt Wilke: Schwimmen, Bewegung erleben - Technik verbessern, Hamburg 1996
  • Kurt Wilke: Schwimmenlernen für Kinder und Erwachsene, 3. Auflage, Aachen 2014.
  • Kurt Wilke und Klaus Daniel: Schwimmen - Lernen, Üben, Trainieren, 5. Auflage, Wiebelsheim 2004.
  • Kurt Wilke und Orjan Madsen: Das Training des jugendlichen Schwimmers, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 171, 2. Auflage, Schorndorf 1988.
  • Klaus Wilkens und Karl Löhr: Rettungsschwimmen, Grundlagen der Wasserrettung, Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sportes Band 81, 3. Auflage, Schorndorf 1989.